Gastroenterologische Praxis Frechen - Dr. Andreas Splett

Hauptstraße 64-68
50226 Frechen

02234-271352
02234-16996


Ärztlicher Ansprechpartner

Dr. med. Andreas Splett

Dr. med. Andreas Splett

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Darmspiegelung

Darmkrebsvorsorge rettet Leben!

Jährlich erkranken etwa 61.000 Menschen an Darmkrebs und 25.500 sterben daran. Damit ist Darmkrebs in Deutschland nach wie vor die häufigste Krebstodesursache. Darmkrebs ist jedoch vermeidbar! Deshalb unterstützt unsere Praxis die Aktion Deutschland gegen Darmkrebs, die jährlich in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung stattfindet.

Das beste und sicherste Vorsorgeinstrument ist die Darmspiegelung (Koloskopie). Sie ermöglicht nicht nur eine umfassende Diagnose, sondern bietet gleichzeitig Therapiemöglichkeiten, wie zum Beispiel das Abtragen von Polypen (mögliche Vorstufen von Darmkrebs) oder die Entnahme von Gewebeproben. Eine Vorsorgedarmspiegelung darf nur von erfahrenen Ärzten durchgeführt werden, die jährlich mindestens 200 solcher Untersuchungen nachweisen können. Auch in unserer Praxis werden Vorsorge-Darmspiegelungen durchgeführt. Nutzen Sie dieses Angebot und kommen Sie zur Darmspiegelung!

Portrait

Willkommen in der Praxis Dr. Andreas Splett, ehemals Praxis Dr. Manfred Hardt.

Gesetzlich Krankenversicherten stehen wir als gastroenterologische Schwerpunktpraxis zur Verfügung. Der Schwerpunkt der angebotenen Leistungen liegt auf der Endoskopie. Hier kann ich neben der Koloskopie (Darmspiegelung) und der Gastroskopie (Spiegelung von Speiserhöhte, Magen und Zwölffingerdarm) nun auch die Kapselendoskopie des Dünn- und Dickdarms anbieten. Hierbei wird nach einer Vorbereitung ähnlich wie bei der Koloskopie (ein Tag nüchtern, Trinken von Abführmitteln und viel Flüssigkeit) eine Kamerakapsel geschluckt, nicht viel größer als eine Antibiotikatablette. Während ihrer Passage durch den Darm macht die Kamera in der Kapsel für 8 Stunden bis zu zwei Fotos pro Sekunde, die mit einem am Bauch des Patienten angebrachten Gürtel mit Empfangseinrichtung aufgezeichnet werden. Die Untersuchung des Dünndarms ist für gesetzlich versicherte Patienten möglich bei ungeklärten Blutungen aus dem Darm oder bei unklarer, wiederkehrender Blutarmut.

Ultraschalluntersuchungen, Sprechstunde für Patienten mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) einschließlich Behandlung mit den neuen Medikamenten (Biologicals), Atemtests zum Nachweis von bestimmten Nahrungsunverträglichkeiten und zum Nachweis von Helicobacter pylori und Laboruntersuchungen runden das Programm ab.

Darüber hinaus kann ich als Facharzt für Innere Medizin privat Krankenversicherten unverändert das diagnostische und Behandlungsspektrum der allgemeinen Inneren Medizin anbieten einschließlich Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse, des Herzens (Echokardiographie), der hirnversorgenden Blutgefäße und der Venen, EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Spirometrie („kleine Lungenfunktion“).

Unsere Praxis ist mittels Aufzug und anschließend per Treppe erreichbar.  Sie liegt verkehrgünstig in jeweils 300 m Entfernung zwischen den Haltestellen „Frechen Kirche“  und „Frechen Rathaus“ der Linie 7 der KVB (Kölner Verkehrsbetriebe), die von Köln-Porz/Zündorf über Neumarkt nach Frechen fährt. Die Fahrtstrecke von Köln-Neumarkt zur Praxis beträgt etwa 30 min. Parken kann man 3 Stunden kostenfrei hinter der Praxis auf den Parkplätzen „An der Synagoge“ und „Sternengasse“ sowie 150 m von der Praxis entfernt im Parkhaus Ecke Alte Straße/Christian-Moers-Straße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. Andreas Splett